FANDOM


Die Blade Children sind eine Gruppe Personen, die verflucht wurden. Manche behaupten, sie hätten kein Recht auf Leben. Sie sind alle durch das Blut des selben Vaters verbunden und sind somit Halbgeschwister.

MerkmaleBearbeiten

Blade Children erkennt man nicht an äußerlichen Merkmalen. Bei genauerer Betrachtung fällt jedoch auf, dass ihnen eine Rippe auf der rechten Seite des Brustkorbs fehlt; diese wurde vermutlich direkt nach der Geburt entfert.

Drei GruppenBearbeiten

Es gibt drei Gruppen, die etwas mit den Blade Children zu tun haben.

  • Hunter
    • Hauptartikel: Hunter
    • Sie denken, dass die Blade Children kein Recht auf Leben hätten und jagen sie, um sie umzubringen
  • Watcher
    • Hauptartikel: Watcher
    • Diese schauen nur zu und "sammeln" Blade Children, beispielsweise an der Tsukiomi-Oberschule, die bei Watchern berühmt dafür ist. Watcher greifen nie ins Geschehen ein, sondern schauen nur zu.
  • Saver
    • Hauptartikel: Saver
    • Saver versuchen, neue Blade Children zu erschaffen

AufenthaltsorteBearbeiten

Die meisten Blade Children halten sich laut Rio Takeuchi in Japan auf; 25 Blade Children gehen auf die Tsukiomi-Oberschule, das ist der Großteil derer, die in Japan leben. Insgesamt gibt es über 80 Stück der "verfluchten" Kinder, wie sie auch genannt werden.

CharaktereBearbeiten

Folgende Blade Children werden im Manga genannt und spielen eine wichtige Rolle:

Siehe auchBearbeiten