FANDOM


Die japanische Leserichtung unterscheidet sich von der "westlichen Leserichtung" darin, dass man "hinten am Buch" beginnt und sich "nach vorne" durchliest. Auf den einzelnen Seiten beginnt man rechts oben und liest nach links unten. Die japanische Leserichtung wird im Manga Spiral - Gefährliche Wahrheit verwendet.

Wo ist der Anfang?Bearbeiten

Das Buch beginnt im Vergleich mit den "westlichen" Büchern auf der letzten Seite und hört auf der ersten auf. Daraus folgt, dass sich der Buchrücken beim Aufschlagen des Manga rechts befinden muss, nicht wie normalerweise links. Somit wird auch der Buchdeckel nach rechts aufgeklappt.

LeserichtungBearbeiten

Japanische Leserichtung
Auf einer Seite im Manga beginnt man rechts oben, liest weiter nach links und fängt anschließend eine Zeile darunter wieder rechts an. Nach diesem Verlauf werden auch die Sprechblasen gelesen.

Würde man ein Manga spiegeln, wäre die Leserichtung wie die in der "westlicher" Art.

Zur besseren Erläuterung erklärt das Bild den Text.

ZitateBearbeiten

  • "Ein Manga beginnt da, wo andere Bücher aufhören." - Meint, dass die letzte Seite eines normalen Buches die erste Seite bei einem Manga ist, klingt jedoch als ob Mangas dort anfangen, wo normale Bücher aufhören und darüber hinaus gehen.