FANDOM


Reiko Hatsuyama ist die Haushälterin der Villa Aragari. Sie wurde wegen des Mordes an Takako Adachi verdächtigt. Vor längerer Zeit wurden Reikos Eltern von der Allgemeinheit dem Mord oder der Verletzung an 15 Menschen durch ein Unglück in der Chemiefabrik Barei beschuldigt. Ihre Familie wurde verleumdet, beleidigt und musste fortan in Armut leben, bis Reiko einen Arbeitsplatz von Raizo Shiranagatani angeboten bekam. Dafür sei sie ihm bis heute "unendlich dankbar".


Verdächtigung des Mordes an Takako AdachiBearbeiten